Über mich

Metin Hakverdi (geboren am 25. Juni 1969 in Hamburg) ist seit 2013 Mitglied des Deutschen Bundestages. Er vertritt den Wahlkreis Hamburg Bergedorf-Harburg-Wilhelmsburg und gehört der SPD-Fraktion an.

Zu seinen berühmt gewordenen Vorgängern im Wahlkreis gehören u.a. Helmut Schmidt, Herbert Wehner und Hans Ulrich Klose.

Metin Hakverdi wuchs in Hamburg-Wilhelmsburg auf, wo er bis heute lebt. Sein aus der Türkei stammender Vater arbeitete als Taxifahrer, seine Mutter kommt aus Mecklenburg-Vorpommern und war als Sekretärin tätig.

Herkunft, Ausbildung und Beruf

1988 Abitur am Helmut-Schmidt-Gymnasium Kirchdorf/Wilhelmsburg

1986 High School Diploma an der Simi Valley High School in Kalifornien

1994 Erstes Juristisches Staatsexamen an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

1995 bis 1996 Indiana University, School of Law, USA

Referendariat am Oberlandesgericht Oldenburg, 1999 Zweites Juristisches Staatsexamen; 2000 Zulassung als Rechtsanwalt

2002 Eintritt in die SPD

Hamburger Bürgerschaftsabgeordneter seit 2008

2008 wurde Hakverdi mit dem besten Ergebnis aller Kandidierenden in die Hamburgische Bürgerschaft gewählt. 2008 bis 2011 und 2011 bis 2013 war er Mitglied der Hamburgischen Bürgerschaft und des Präsidiums; Mitglied des Haushaltsausschusses und des Ausschusses für Öffentliche Unternehmen und Vermögen; Obmann der SPD Fraktion im Untersuchungsausschuss Elbphilharmonie.

Bundestagsabgeordneter (2013 bis heute)

Im Dezember 2012 nominierte die SPD Hakverdi als Kandidat für den Wahlkreis Hamburg-Bergedorf – Harburg in der Nachfolge von Hans-Ulrich Klose. Er wurde bei der Bundestagswahl 2013 mit 40,4 Prozent der Erststimmen als Direktkandidat in den Bundestag gewählt. Damit erzielte er unter allen Direktkandidaten in Hamburg das beste Ergebnis.

Im November 2016 wurde er als Direktkandidat der SPD Hamburg im Bundestagswahlkreis Hamburg-Bergedorf – Harburg für die Bundestagswahl 2017 bestätigt und konnte sein Direktmandat mit 34,8 % der Erststimmen verteidigen. Erneut erzielte Hakverdi unter allen Direktkandidaten der Hansestadt das beste Ergebnis.

Metin Hakverdi ist stellvertretender europapolitischer Sprecher der SPD-Fraktion und stv. Mitglied im Haushalts- und Finanzausschuss.

Mitgliedschaften

SPD, ver.di, AWO, SoVD, Freundeskreis KZ-Gedenkstätte Neuengamme, Atlantikbrücke, DGAP, Global Bridges, FC Süderelbe, SV Wilhelmsburg, Förderverein Bürgerhaus Wilhelmsburg, Verein Zukunft Elbinsel, Bürgerverein Wilhelmsburg, Honigfabrikverein Wilhelmsburg, Förderkreis Wilhelmsburger Altherrenauswahl von 1967 eV, D 64, The American Club of Hamburg, Hospizverein Hamburger Süden, Parlamentarier-Gruppe der Europa-Union Deutschland und Mitglied der Landesschiedskommission der Arbeiterwohlfahrt Hamburg.

Hakverdi ist aktiver Helfer des Technischen Hilfswerks (THW) im Ortsverband Hamburg-Harburg wo er im Oktober 2016 die Grundausbildung absolvierte. Er ist außerdem Landesvorsitzender der THW-Helfervereinigung Hamburg e.V.